Vorführungen

In Kinos

Derzeit sind Vorführungen in folgenden Kinos geplant. Bitte denken Sie bei Premieren-/Matineevorführungen mit Anwesenheit von Thomas Lüchinger und Gästen daran, frühzeitig Plätze zu reservieren.

Alle Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie für die genauen Spieldaten bitte das Programm Ihres Kinos.

Kinok, St. Gallen

Do., 5. März 2020, 20 Uhr
Premiere in Anwesenheit von Thomas Lüchinger.

Fr., 6. März 2020, 19.15 Uhr
Di., 10. März 2020, 17 Uhr
Sa., 14. März 2020, 19.15 Uhr
So., 15. März 2020, 10.30 Uhr
Fr., 20. März 2020, 16.30 Uhr
Mi., 25. März 2020, 15.30 Uhr
Sa., 28. März 2020, 12.20 Uhr

Lichtspiele, Olten

Do., 5 März 2020 (Uhrzeit folgt)
Do., 26. März 2020 (Uhrzeit folgt)

Cinématte, Bern

Fr., 6. März 2020, 18.30 Uhr
Premiere in Anwesenheit von Thomas Lüchinger, mit anschliessendem Gespräch.

Fr., 20. März 2020, 21 Uhr
Mo., 23. März 2020, 18.30 Uhr
So., 29. März 2020, 16.30 Uhr

Rosental, Heiden

Fr., 13. März 2020, 19.30 Uhr
Premiere in Anwesenheit von Thomas Lüchinger, mit anschliessendem Gespräch.

Di. 31. März 2020, 19.30 Uhr

Cameo, Winterthur

So., 15. März 2020, 11 Uhr
Matinee in Anwesenheit von Thomas Lüchinger, mit anschliessendem Gespräch.

Do., 19. März 2020, 20.15 Uhr
Mo., 23. März 2020, 18 Uhr
Fr., 10. April 2020 (Karfreitag), 12.15 Uhr

Passerelle, Wattwil

Fr., 20. März 2020 (Uhrzeit folgt)
Premiere in Anwesenheit von Thomas Lüchinger, mit anschliessendem Gespräch, unter musikalischer Mitwirkung von Peter Roth.

Madlen, Heerbrugg

So., 22. März 2020, 17.15 Uhr
Premiere in Anwesenheit von Thomas Lüchinger, mit anschliessendem Gespräch.

Arthouse Le Paris, Zürich

Mi., 25. März 2020, 12.15 Uhr (Lunchkino)
Vorpremiere in Anwesenheit von Thomas Lüchinger, der Crew und Marcus Pan, mit anschliessendem Gespräch moderiert durch Dr. Allan Guggenbühl.

ab Do., 26. März 2020 regulär im Arthouse-Programm

ODEON, Brugg

Do., 26. März 2020, 18 Uhr
Premiere in Anwesenheit von Thomas Lüchinger, mit anschliessendem Gespräch.

An Festivals

An folgenden Festivals war PATHS OF LIFE bereits zu Gast:

55. Solothurner Filmtage, 22.–29. Januar 2020 (Weltpremiere)