Alexander Lauterwasser

Alex­an­der Lauter­was­ser
Philo­soph, Künst­ler, Thera­peut, D

Alex­an­der Lauter­was­ser, 65, forscht als Philo­soph und Künst­ler zu Reso­nanz und lässt in seinem Labor jene eindrück­li­chen Wasser­klang­bil­der entste­hen, die ihm inter­na­tio­nal breite Aner­ken­nung gebracht haben. Gleich­zei­tig arbei­tet er als Thera­peut mit jugend­li­chen Drogen­pa­ti­en­ten. Dabei schöpft er aus seinem gros­sen Wissen in Lite­ra­tur, Kunst und Philo­so­phie. Anhand von Bildern inspi­riert er die jungen Pati­en­ten dazu zu entdecken, wie aus dem vermeint­li­chen Schei­tern Wege zur persön­li­chen Weiter­ent­wick­lung gefun­den werden können. Mit der Erzäh­lung der Parzi­val-Geschichte ermög­licht Alex­an­der Lauter­was­ser den Pati­en­ten, sich mit dem jungen Parzi­val zu iden­ti­fi­zie­ren, und regt sie dazu an, wieder in Reso­nanz zu sich selbst und der Welt zu kommen.

www.wasserklangbilder.de

«Bei Reso­nanz ist es immer das Wich­tige, dass sich das andere Medium einschwin­gen kann, das muss mitschwin­gen können.»